Black Week - 15% AUF ALLES!**

Snowboardhosen

Deine Snowboardhose bildet die Außenschicht des Layerings und schützt dich somit vor Wind, Regen und Schnee. Die Outerwear bringt verschiedene Funktionen mit, die wir dir hier kurz vorstellen.


1. Wasserdichte

Die Wassersäule gibt die Wasserdichte deiner Funktionskleidung an. Sie wird mit einem Zylinder (gefüllt mit Wasser) gemessen, den man auf das Testmaterial stellt. Daran kann man ablesen, ab welcher Füllhöhe Wasser durch den Stoff dringen kann. Die Angabe erfolgt in Millimetern.


2. Atmungsaktivität

Die Atmungsaktivität deiner Snowwear spielt eine große Rolle. Hier wird gemessen, wieviel Gramm Wasserdampf pro Quadratmeter in 24 Stunden durch das Material entweichen können. Damit dieser Effekt funktioniert, braucht es einen Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außenseite der Hose. Ab ca. 18°C Außentemperatur ist dieser zu gering und die Atmungsaktivität kann nicht mehr voll gewährleistet werden.

Latzhose Men

3. Features und Passformen

Moderne Snowboardhosen bringen mittlerweile sämtliche Features mit, die du dir vorstellen kannst. Vor allem profitierst du von vielen Verstaumöglichkeiten. Manche Hersteller bieten Jacke-zu-Hose-Verbindungssysteme an. Ventilationsschlitze machen dir den Tag am Berg angenehmer, indem sie für eine bessere Belüftung und Temperierung sorgen. Die größten Schwachstellen sind Nähte und Reißverschlüsse. Damit auch dort kein Wasser eindringen kann, sollten diese verklebt, verschweißt oder versiegelt sein. Je nach Einsatzzweck kannst du den für dich passenden Fit finden. Sämtliche Passformen sind am Markt erhältlich – von Skinny oder Slim über Regular Fit bis zum Baggy-Style.


4. Pflege

Wenn du deine Snowboardhose richtig pflegst, hast du länger Freude an deiner neuen Hose. Wichtig ist vor allem, dass du nur spezielle Waschmittel für Sporttextilien benutzt. Außerdem solltest du deine Hose zur Erneuerung der äußeren Schutzschicht nach dem Waschen mit geeigneten Sprays und Mitteln imprägnieren.

Snowboardhose Women

Du willst mehr Informationen? Lies unseren Snowwear Guide, kontaktiere uns oder komm einfach in einem unserer Stores vorbei.