Salomon - Hardware 2017/2018 22.10.2017 18:00

newarrival

Wir haben dieses Jahr auch wieder Salomon Hardware für euch im Shop! Den Anfang machen das "The Villain" und das "Huck Knife" - 2 absolute Park und Jib Boards.
Das Huck Knife ist ein echtes Park-Board mit klassischer, stumpfer Form, das jede verrückte Idee der Mindnich-Brüder mitmacht. EQ Rad sorgt für Präzision, Reaktionsschnelligkeit und Fehlertoleranz, Quad Camber für den Pop und vielseitige Flex-Fähigkeiten. Damit bist Du bereit für Sidehits, Park-Jumps, Baum-Jibs, Raupenspuren und alles, was du sonst noch so vorhast.
Bringt Frauen und Kinder in Sicherheit: Louif Paradis und das Villain kommen 2017 mit einer neuen Form und ein paar technisches Upgrades, Quadralizer Sidecut und einer Weiterentwicklung des Popster. Das Villain Snowboard ist der Bad Boy der Kollektion und hat sich inzwischen zu einem der beliebtesten seiner Art gemausert.
salomonhardware

Vans - Kyle Walker Pro 21.10.2017 09:30

newarrival

vans
Die neuen Kyle Walker Pro Schuhe sind von Pro-Skater Kyle Walker und kommen mit Obermaterial aus Veloursleder und Canvas. Die UltraCush HD Innensohle sorgt für Boardhaftung und ein Höchstmaß an Stoßdämpfung. Die revolutionäre Wafflecup-Konstruktion bietet Skateboardern den Halt einer Cup-Sohle, ohne auf Grip oder Boardfeeling eines traditionellen vulkanisierten Schuhs zu verzichten. Zudem gewährleisten die DURACAP Obermaterialverstärkungen in beanspruchten Bereichen unübertroffene Strapazierfähigkeit..
vans

Ride - Warpig 18.10.2017 19:00

newarrival

Zweimaliger Gewinner des Transworld Good Board Awards 2018 - Sieger in der Kategorie All Mountain und Park. Ride möchte lieber, dass du dir keine Gedanken machst, wie lang das Ride War Pig denn nun eigentlich wirklich ist. Daher findest du die Länge auch nirgendwo auf dem Topsheet - wenn du auf der Suche nach etwas Unkonventionellem bist, solltest du dir das War Pig mal etwas genauer anschauen. Ein kürzeres Board tendiert dazu, unruhiger zu agieren. Daher hat Ride das War Pig nahezu flach konstruiert. Es gibt einen kleinen, wahrnehmbaren Aufschwung an Tail und Nose, wodurch gerade im Powder für Auftrieb gesorgt sein sollte. Der Shape ist außerdem nach vorne leicht zugespitzt, was zu einem ruhigeren Fahrgefühl führt. Während es zweifellos viel Spaß im Powder bereitet, liegen die eigentlichen Wurzeln des War Pig auf der Piste. Einige Fabrikate von kurzen und breiten Boards versuchen hierbei den Sidecut-Radius zu erhalten, aber der Radius beim War Pig ist um einiges kleiner. Du musst deinen Carving-Kopf also einschalten, um das Board kontrollieren zu können und ist das der Fall, wirst du die Piste runterjagen wie noch nie zuvor. Die Stahlkanten sind extra dick, sodass jene unerwarteten Schläge nicht so viel Unheil anrichten, wie du es vielleicht vermuten würdest. Unter der Haube beinhaltet das Board viel von der Technologie von Jake Blauvelts Ride Berzerker. Die Kombination von Biax- und Triax-Fiberglas, gesinterter Base, Carbonstreben und einem Holzkern aus drei verschiedenen Holzsorten. Ein Hauptunterschied jedoch ist, dass das Board kein Topsheet besitzt sondern die oberste Schicht aus Fiberglas besteht. Darauf ist auch die Grafik gedruckt, wodurch es zu Gewichtseinsparungen kommt. Außerdem gibt es eine Verstärkung der Sidewalls, um die Schlagabsorbierung zu erhöhen. Das Board zieht wie ein frischer Wind über den Snowboard-Mark, seine Allrounder-Fähigkeiten sind extrem stark - also solltest du dir dieses Jahr ein neues Board leisten können, dann kann es durchaus dieses hier sein.

ridewarpig
ridewarpig
...3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ...
Warenkorb (0)
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt!