Ride - Warpig 18.10.2017 19:00

newarrival

Zweimaliger Gewinner des Transworld Good Board Awards 2018 - Sieger in der Kategorie All Mountain und Park. Ride möchte lieber, dass du dir keine Gedanken machst, wie lang das Ride War Pig denn nun eigentlich wirklich ist. Daher findest du die Länge auch nirgendwo auf dem Topsheet - wenn du auf der Suche nach etwas Unkonventionellem bist, solltest du dir das War Pig mal etwas genauer anschauen. Ein kürzeres Board tendiert dazu, unruhiger zu agieren. Daher hat Ride das War Pig nahezu flach konstruiert. Es gibt einen kleinen, wahrnehmbaren Aufschwung an Tail und Nose, wodurch gerade im Powder für Auftrieb gesorgt sein sollte. Der Shape ist außerdem nach vorne leicht zugespitzt, was zu einem ruhigeren Fahrgefühl führt. Während es zweifellos viel Spaß im Powder bereitet, liegen die eigentlichen Wurzeln des War Pig auf der Piste. Einige Fabrikate von kurzen und breiten Boards versuchen hierbei den Sidecut-Radius zu erhalten, aber der Radius beim War Pig ist um einiges kleiner. Du musst deinen Carving-Kopf also einschalten, um das Board kontrollieren zu können und ist das der Fall, wirst du die Piste runterjagen wie noch nie zuvor. Die Stahlkanten sind extra dick, sodass jene unerwarteten Schläge nicht so viel Unheil anrichten, wie du es vielleicht vermuten würdest. Unter der Haube beinhaltet das Board viel von der Technologie von Jake Blauvelts Ride Berzerker. Die Kombination von Biax- und Triax-Fiberglas, gesinterter Base, Carbonstreben und einem Holzkern aus drei verschiedenen Holzsorten. Ein Hauptunterschied jedoch ist, dass das Board kein Topsheet besitzt sondern die oberste Schicht aus Fiberglas besteht. Darauf ist auch die Grafik gedruckt, wodurch es zu Gewichtseinsparungen kommt. Außerdem gibt es eine Verstärkung der Sidewalls, um die Schlagabsorbierung zu erhöhen. Das Board zieht wie ein frischer Wind über den Snowboard-Mark, seine Allrounder-Fähigkeiten sind extrem stark - also solltest du dir dieses Jahr ein neues Board leisten können, dann kann es durchaus dieses hier sein.

ridewarpig
ridewarpig

New Brands - hä? 16.10.2017 13:00

newbrand

Wir haben vor einigen Tagen wieder eine neue Brand aufgenommen. Die Schweizer Headwear "Hä?" gehört ab sofort zum festen Lagerbestand in den Stores und Online! Seit 2006 produziert Hä? eigenhändig Mützen und Neckwarmer und seit 2009 auch Funktions-Hoodies für die perfekte Spring-Session am Berg. Wir freuen uns riesig und haben uns schon selbst mit Beanies eingedeckt, jetzt seit ihr dran!
hier gehts zu unserem HÄ? Markenshop: Shop Now
häcollection

One Run at Saas Fee 09.10.2017 13:40

hansihoepfl

Unser Teamfahrer Johannes Höpfl mit einer Runde in der Pipe von Saas Fee




1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...
Warenkorb (0)
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt!