Michael Anzenberger
Etnies Marana

Ich habe in der letzten Woche den Etnies Marana, den Performance-Boliden von Etnies für euch getestet und gebe euch einen kleinen Überblick über Features, Qualität und Preis- Leistungsverhältnis.

Features

  • Pro Foam 1 Polyurethane Innensohle
  • STI EVOLUTION® FOAM Mittelsohle
  • 400 NBS Gummiaußensohle mit Flex Grooves für Flexibilität
  • Gummizehenkappe
  • gepolsterte Zunge und Saum
  • versteckte Schuhbänder
  • weite, elastische Zunge
  • Erster Eindruck

    Die Anprobe fühlt sich auf jeden Fall bequemer an, als der erste Fußmarsch. Wie man es von einem anständigen Skateschuh erwarten würde, muss man ihn natürlich erst etwas einlaufen. Aber nach wenigen Hundert Metern hat mach sich daran gewöhnt. Der Schnitt des Marana ist schlank und gibt im Zehenbereich mehr Platz als man unbedingt benötigt. Durch den engen Schnitt am Vorfuß hat man allerdings genug Halt um nicht hin und her zu rutschen. Die Sohle passt sich beim Abrollen des Fußes sofort der Gehbewegung an, im Gegensatz zu vielen anderen Schuhen mit Cupsohle, bei denen die Sohle erst richtig eingelaufen werden muss.

    Features in der Praxis

    Mit dem Marana hat Etnies alle Register in Sachen Technologie gezogen. Die Non-Slip Sohle bietet vom Ersten Moment an, perfekten Halt auf dem Board. Sie ist nicht zu dünn und garantiert daher ein gutes Boardgefühl. Wobei man sicher zwei bis drei Sessions braucht, um sich vollständig an die Sohle zu gewöhnen, danach ist es aber himmlisch. Die STI Schaumstoffinnensohle ist sehr bequem. Von der Ferse bis zum Mittelfuß ist sie sehr dick, was das Risiko von Verletzungen bei Primolandungen und Fersenprellungen minimiert. Im Vorfuß- und Zehenbereich ist sie dünn und flexibel um maximale Boardkontrolle zu gewährleisten. Vor gerissenen Schnürsenkeln schützen die versteckten Schuhbandschlaufen auf der Innenseite der Seitenteile des Marana. Das Wildleder um das Olliepad macht einen extrem robusten Eindruck und zeigt auch nach einer Woche Skaten quasi keinen Abrieb. Das wird noch untermauert von dem gummierten Toecap. Auch nach über 100 Kickflips sehe ich fast keinen Abrieb des verstärkten Materials.

    Etnies Marana
    Etnies Marana
    Etnies Marana
     

    Mein Etnies Marana Fazit:

    Den Etnies Marana habe ich mit einem komplett neuen Board getestet und da es quasi keine Abnutzungsspuren gibt, untermauert das nur die Qualität dieses Schuhs. Der Preis von 89,95€ mag im ersten Moment hoch aussehen. In Anbetracht der Robustheit und Ausdauer des Schuhs ist diese Investition allerdings mehr als gerechtfertigt. Er wird sicher die Zwei- bis Dreifache Nutzungsdauer eines „normalen Skateschuhs“. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase bietet der Schuh erstaunlich lange einen robusten Halt, gutes Boardgefühl und dämpft Einschläge aus jeder Höhe.

    Moe Schilling
     

    ZUM SCHUH:

    NikeSB Bruin Hyperfeel
     
    News 12.07.2016 11:58
    Pingbacks

    Etnies Marana Testbericht STOREMANAGER | IN IN STELLVERTRETUNG FÜR UNSERE FILIALE IN DEGGENDORF GESUCHT: EPOXY X MADRID – GEWINNSPIEL
    Warenkorb (0)
    Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt!